Pinky Pink Ombre Pancakes

hjkl

 

Rezept drucken
Pinky-Pink Ombré Pancakes
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Pancake-Grundrezept
  • 1 Stück Banane zermantscht
  • 80 Gramm Buchweizenmehl
  • 180 Milliliter Wasser
  • 4 Teelöffel Pitaya-Pulver
Topping
  • 1 Stück gefrorene Banane
  • 50 Milliliter Mandelmilch
  • 1 Teelöffel Cashewmuß
  • 1 Prise Vanille
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Pancake-Grundrezept
  • 1 Stück Banane zermantscht
  • 80 Gramm Buchweizenmehl
  • 180 Milliliter Wasser
  • 4 Teelöffel Pitaya-Pulver
Topping
  • 1 Stück gefrorene Banane
  • 50 Milliliter Mandelmilch
  • 1 Teelöffel Cashewmuß
  • 1 Prise Vanille
Anleitungen
Wie die Pancakes zubereitet werden
  1. Anti-Haft beschichtete Pfanne auf höchster Stufe erhitzen
  2. Die Banane mit einer Gabel zermatschen und mit dem Wasser mischen. Nach und nach das Buchweizenmehl hinzugeben.
  3. Den ersten Teelöffel Pitaya-Pulver in den Teig untermischen
  4. Die Hitze der Pfanne auf mittlere Stufe runter drehen
  5. ca 1,5 Esslöffel Teig in die Pfanne geben und einen einigermaßen runden Pancake formen
  6. den Pancake backen bis sich oben kleine Bläschen bilden. Sobald dies geschieht mit einer Gabel langsam den ersten Pancake von der Pfanne lösen, um ihn zu wenden und ca 1-2 Minuten von der zweiten Seite backen
  7. Einen weiteren halben Pulver Pitaya-Pulver unter den Teig mischen und den nächsten Pancake in der Pfanne rausbacken
  8. Nachdem auch dieser von beiden Seiten gut durchgebacken ist erneut einen halben Teelöffel Pitaya-Pulver unter den Teig rühren und wieder einen Pancake zubereiten
  9. So vorgehen bis der Teig aufgebraucht ist
Bananeneis Topping
  1. Schon am Abend bevor man die Pancakes zubereitet die Banane in Scheiben schneiden und gefrieren
  2. Die gefrorenen Bananenscheiben mit den weiteren Topping-Zutaten in einen Mixer oder Food-Processor geben und pürieren bis eine cremige Masse entstanden ist
  3. Die fertig gebackenen Pancakes der Farbe nach stapeln und einen Klecks Bananen-Topping darauf geben. Nach belieben mit Beeren oder anderen Früchten verzieren.