vegane Kürbis Quiche

Total
0
Shares
Rezept drucken
vegane Kürbis-Quiche
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 30-40 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Mürbeteig
  • 300 gramm Dinkelmehl Typ 630
  • 200 gramm vegane Butter kalt
  • kaltes Wasser
Füllung
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 100 gramm Räucher-Tofu
  • 1 Stück Hokkaido Krübis* (ca 600 gramm)
  • 200 Gramm Spinat*
Creme
  • 400 gramm Seidentofu
  • 5 Esslöffel Hefeflocken
  • 250 gramm veganer Schmelzkäse
  • 3 Esslöffel Speisestärke
  • 50 milliliter Mandelmilch
  • 2 Esslöffel getrocknete Petersilie
  • Salz & Pfeffer
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 30-40 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Mürbeteig
  • 300 gramm Dinkelmehl Typ 630
  • 200 gramm vegane Butter kalt
  • kaltes Wasser
Füllung
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 100 gramm Räucher-Tofu
  • 1 Stück Hokkaido Krübis* (ca 600 gramm)
  • 200 Gramm Spinat*
Creme
  • 400 gramm Seidentofu
  • 5 Esslöffel Hefeflocken
  • 250 gramm veganer Schmelzkäse
  • 3 Esslöffel Speisestärke
  • 50 milliliter Mandelmilch
  • 2 Esslöffel getrocknete Petersilie
  • Salz & Pfeffer
Anleitungen
Mürbeteig
  1. Für den Mürbeteig das Mehl in eine Schüssel geben und 200g kalte vegane Butter darüber raspeln. Ein Schluck eiskaltes Wasser dazugeben und zu einem glatten, nicht klebrigen Teig, vermengen. Nach Bedarf Schlückchenweise kaltes Wasser oder Mehl hinzugeben. Den Teigling zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einpacken und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
Quiche-Füllung
  1. Lauchzwiebeln und Knoblauch fein hacken. In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen, Lauchzwiebeln und Knoblauch darin rösten bis der Knoblauch golden ist. Den Räuchertofu in feine Würfel schneiden und mit in der Pfanne braten.
  2. Eine Hälfte des Hokkaidos in Würfel schneiden, die andere Hälfte in Scheiben schneiden. Den Kürbis mit in die Pfanne geben und 5 Minuten gemeinsam mit Knoblauch und Lauchzwiebeln brutzeln lassen.
  3. Nach und nach den Spinat mit in die Pfanne geben.
Creme
  1. Im Mixer alle Zutaten für die Creme vermengen.
Fertigstellung
  1. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Eine geeignete Kuchenform mit Margarine einfetten und mit Mehl bestreuen.
  2. Den Teig auf die gut bemehlte Arbeitsfläche geben und ca 1,5cm dick ausrollen.
  3. Vorsichtig in die Form geben und mit einer Gabel den Boden der Kuchenform mit Löchlein versehen. Den Teig auch am Rand festdrücken.
  4. Die Kürbis-Spinat Mischung in die Teig-ummantelte Kuchenform geben. Anschließend die Creme-Masse in der Form verteilen.
  5. Nach belieben die Kürbisscheiben auf der Quiche verteilen.
  6. Für 30-45 Minuten im Backofen backen bis die Oberfläche goldbraun gebacken ist.
Rezept Hinweise

*TK-Spinat oder TK-Kürbis funktionieren auch super!

Sign Up for Our Newsletters

Bleib immer auf dem laufenden

You May Also Like